Young Carers looking after ill family members For the website Pausentaste I made a comic story about a teenager looking after her grandfather who is suffering from dementia. Underage people taking care of family members who need help are called young carers. There are almost 500.000 young carers in Germany. This project is funded by the Federal Ministry of Family Affairs, Senior Citizens, Women and Youth. Pausentaste

Berliner Krachhecken Berliner Krachhecken ist ein Comic-Strip für die Wochenendausgabe der Berliner Zeitung.

Herzkatheteruntersuchung In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. med Verena Stangl und Dr. med Anna Brand (Herausgeberinnen und Autorinnen) sowie Linde Gao (wissenschaftliche Mitarbeiterin) von der Charité Berlin und Alexandra Hamann/mintwissen (Konzept und Storyboard) habe ich das Comic zur Aufklärung einer Linksherzkatheter-Untersuchung gezeichnet. Charité Berlin mintwissen

Comic für Strapazin Für die Schweizer STRAPAZIN Comic-Anthologie.

Comic über Puccinis Oper Für das Magazin Max Joseph der Bayrischen Staatsoper in München habe ich ein Comic über die Schlüsse von Giacomo Puccinis Drei-Einakter-Oper "Il Trittico" gezeichnet.

Geschichte der Philosophie Für Hohe Luft Kompakt habe ich die Geschichte der Philosophie auf einer Doppelseite als Comic erzählt

SPRING #11 Wunder Für SPRING #11 Wunder habe ich neuen Wunder der Medizin illustriert.

Verschiedene Comics über Hamburg Comicgeschichten über die Lehrjahre der Beatles, die Anfang der 1960er, die Geschichte Altonas, eine ehemalige dänische Stadt, Hans Albers und die Oper.

Carl Philipp Emanuel Bach Comic-Biographie über Johann Sebastian Bachs Sohn Carl Philipp Emanuel, auch für das Hamburg Magazin.

Wiener Kreis Comic über das Ende des Wiener Kreises, eine Gruppe von Philosophen und Wissenschaftlern, die sich in den 1920er Jahren an der Universität Wien gegründet hatte. Für Hohe Luft, Magazin für Philosophie

Reineke F. Im SPRING #9 Magazin erzählen 12 Zeichnerinnen J. W. v. Goethes "Reineke Fuchs". Ich habe den 1. Gesang gezeichnet.

Der Arbeiter Ein Tag im Alltag auf acht Seiten.
Veröffentlicht vom italienischen Comic-Kollektiv Delebile im gleichnamigen Heft in der Ausgabe "Home" im November 2012.